Expressiv, magisch, fremd: Karl Schmidt-Rottluff

Karl Schmidt-Rottluff: expressiv, magisch, fremd Unter diesem Motto widmet das „Bucerius Kunst Forum“ einem der wichtigsten Wegbereiter des Expressionismus eine spannende und außergewöhnliche Ausstellung. Karl Schmidt-Rottluff wurde 1884 in Chemnitz geboren und studierte zunächst Architektur in Dresden. Dort traf er

Expressiv, magisch, fremd: Karl Schmidt-Rottluff

Karl Schmidt-Rottluff: expressiv, magisch, fremd Unter diesem Motto widmet das „Bucerius Kunst Forum“ einem der wichtigsten Wegbereiter des Expressionismus eine spannende und außergewöhnliche Ausstellung. Karl Schmidt-Rottluff wurde 1884 in Chemnitz geboren und studierte zunächst Architektur in Dresden. Dort traf er

Diese Ausstellung geht ins Auge – Peter Paul Rubens im Städel

Kraft der Verwandlung – unter diesem Motto ist seit dem 08. Februar 2018 eine Peter Paul Rubens Ausstellung im Frankfurter Städel zu sehen. „Man muss kein Kunstkenner sein“, so der Kurator der Ausstellung Prf. Dr. Sander. Die Zusammenstellung der Bilder

Diese Ausstellung geht ins Auge – Peter Paul Rubens im Städel

Kraft der Verwandlung – unter diesem Motto ist seit dem 08. Februar 2018 eine Peter Paul Rubens Ausstellung im Frankfurter Städel zu sehen. „Man muss kein Kunstkenner sein“, so der Kurator der Ausstellung Prf. Dr. Sander. Die Zusammenstellung der Bilder

Der Garten der Avantgarde – die Sammlung Kirchhoff

Franz Marc, Max Liebermann, Lovis Corinth, Emil Nolde, Max Slevogt, das sind die großen Namen aus den Anfängen des 20. Jahrhunderts. Genau vor 100 Jahre hatte der Privatier, Kunstsammler und Gartenliebhaber Heinrich Kirchhoff seine bedeutende Sammlung mit Werken der Avantgarde

Der Garten der Avantgarde – die Sammlung Kirchhoff

Franz Marc, Max Liebermann, Lovis Corinth, Emil Nolde, Max Slevogt, das sind die großen Namen aus den Anfängen des 20. Jahrhunderts. Genau vor 100 Jahre hatte der Privatier, Kunstsammler und Gartenliebhaber Heinrich Kirchhoff seine bedeutende Sammlung mit Werken der Avantgarde

Kunst aus der Natur- die Faszination der Schneeflocken

Wenn das Thermometer sinkt und die ersten Schneeflocken fallen wird alles ein wenig stiller in der Winterwelt. Winterwonderworld – die weiße Pracht sorgt für eine ganz besondere Stimmung zwischen Melancholie und Vorfreude auf das Weihnachtsfest. Fasziniert betrachten wir die kleinen

Kunst aus der Natur- die Faszination der Schneeflocken

Wenn das Thermometer sinkt und die ersten Schneeflocken fallen wird alles ein wenig stiller in der Winterwelt. Winterwonderworld – die weiße Pracht sorgt für eine ganz besondere Stimmung zwischen Melancholie und Vorfreude auf das Weihnachtsfest. Fasziniert betrachten wir die kleinen

Ein Revolutionär der Kunst – Edouard Manet

Die Barke (erhältlich in der art-galerie) Er wird als der Wegbereiter des Impressionismus gesehen, obwohl er sich selbst nicht als Impressionisten verstanden hat und auch keiner sein wollte.  Edouard Manet war zeit seines Lebens ein Einzelgänger, eigenwillig und unabhängig. Trotzdem

Ein Revolutionär der Kunst – Edouard Manet

Die Barke (erhältlich in der art-galerie) Er wird als der Wegbereiter des Impressionismus gesehen, obwohl er sich selbst nicht als Impressionisten verstanden hat und auch keiner sein wollte.  Edouard Manet war zeit seines Lebens ein Einzelgänger, eigenwillig und unabhängig. Trotzdem

Schweben auf Farbwolken – Mark Rothko

      Manche  seiner abstrakten Bildern sind von einer solch farblichen Leichtigkeit, dass sie wie ein heiteres Schweben erscheinen. „Frühlingshafte Erinnerung“ hat Rothko 1946 eine Serie von Bildern genannt, die in jene wolkig-verschwommenen Kompositionen übergehen, in denen sich die Farben an

Schweben auf Farbwolken – Mark Rothko

      Manche  seiner abstrakten Bildern sind von einer solch farblichen Leichtigkeit, dass sie wie ein heiteres Schweben erscheinen. „Frühlingshafte Erinnerung“ hat Rothko 1946 eine Serie von Bildern genannt, die in jene wolkig-verschwommenen Kompositionen übergehen, in denen sich die Farben an

Von Hopper bis Rothko – Amerika auf dem Weg in die Moderne

                                                 Die amerikanische Kunst der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts ist in Europa eher weniger bekannt. Die Ausstellung im Potsdamer Museum Barberini zeigt nun die Entwicklung der nordamerikanischen Malerei

Von Hopper bis Rothko – Amerika auf dem Weg in die Moderne

                                                 Die amerikanische Kunst der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts ist in Europa eher weniger bekannt. Die Ausstellung im Potsdamer Museum Barberini zeigt nun die Entwicklung der nordamerikanischen Malerei

GEO ART – Außergewöhnliche Fotografien aus schwindelnder Höhe

    Hady Khandani ist Pilot und leidenschaftlicher Fotograf. Wann immer es seine Arbeit im Cockpit zulässt, fotografiert er die Schönheit unserer Erde. Entstanden ist die Serie „GEO ART“ – viele außergewöhnliche und beeindruckende Bilder unseres Planten aus Höhen zwischen

GEO ART – Außergewöhnliche Fotografien aus schwindelnder Höhe

    Hady Khandani ist Pilot und leidenschaftlicher Fotograf. Wann immer es seine Arbeit im Cockpit zulässt, fotografiert er die Schönheit unserer Erde. Entstanden ist die Serie „GEO ART“ – viele außergewöhnliche und beeindruckende Bilder unseres Planten aus Höhen zwischen

Frühlingserwachen – der Lenz ist da!

      Wenn die Temperaturen nach dem langen Winter langsam wieder steigen, freuen sich viele Menschen auf den Frühling, wenn die Natur zu neuem Leben erwacht. Drei Monate – März, April und Mai – dauert die nach dem kalten

Frühlingserwachen – der Lenz ist da!

      Wenn die Temperaturen nach dem langen Winter langsam wieder steigen, freuen sich viele Menschen auf den Frühling, wenn die Natur zu neuem Leben erwacht. Drei Monate – März, April und Mai – dauert die nach dem kalten

Magritte – Der Verrat der Bilder

            Er gehört zu den großen Surrealisten des 20. Jahrhunderts. Der belgische Künstler René Magritte gilt als Meister der Täuschung, seine Bilder sind verrätselt und sprengen die Grenzen zwischen der Wirklichkeit und der Illusion.  Unter

Magritte – Der Verrat der Bilder

            Er gehört zu den großen Surrealisten des 20. Jahrhunderts. Der belgische Künstler René Magritte gilt als Meister der Täuschung, seine Bilder sind verrätselt und sprengen die Grenzen zwischen der Wirklichkeit und der Illusion.  Unter